Schneeschloss

Es ist früh am Tag.

Der Schlosspark ist leer, nur irgendwo in der Ferne ein paar Gestalten, die sich zu dieser Tageszeit hierher verirrt haben.

Es ist still, ich höre nur meine eigenen Schritte, die ich irgendwie behutsamer setze als sonst.

Diese Stimmung ist kostbar, wertvoll, und ich habe das Gefühl, etwas Besonderes gefunden zu haben.

Deshalb habe ich die Kamera dabei, um etwas von diesem Zauber zu bewahren, bevor er entschwindet.

Manchmal knistert etwas.

Wassertropfen.

Der Schnee

fängt schon an

zu tauen.